Teilzeit-Qualifizierung zur Mobilen Pflegekraft mit integrierter berufsanschlussfähiger
Teilqualifikation (Altenpflegehelfer/-in TQ 1 – Mobilität erhalten und fördern)

 

1Die Qualifizierungsmaßnahme orientiert sich am Ausbildungsberuf „Altenpflegehelfer/-in“ und dem entsprechenden Rahmenlehrplan sowie an den Bestimmungen des Landes Rheinland-Pfalz (Rahmenbedingungen „Vorbereitung auf die Altenpflegehilfeausbildung“.


Ziel der Maßnahme ist neben dem Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B erste Schritte in Richtung Berufsabschluss durch eine Teilqualifikation in den – nach Berufsausbildungsplan – Berufslernfeld „Mobilität erhalten und fördern““ zu erwerben. Dies entspricht einer TQ1.

Bei Absolvierung aller TQ-Bausteine werden die erforderlichen Voraussetzungen für die Ausbildung an einer Fachschule für Altenpflege zur Ausbildung „Altenpflegehelfer/-in“ erworben.

Die Gesamtdauer der Maßnahme beträgt 92 Tage. Davon sind 20 Tage als betriebliches Praktikum vorgesehen.

Der Abschluss erfolgt im Rahmen einer theoretischen und praktischen Prüfung durch das TARGET-Kompetenzfeststellungsteam. 

Termine zum Einstieg finden Sie hier

Für  Rückfragen zu unseren Leistungen und Projekten stehen Ihnen unsere Standortleiter/innen sehr gerne zur Verfügung. 

Ihre Ansprechpartner: 

Standortleiterin Region Süd (Ingelheim, Oppenheim
Simone Klein⇗

Standortleiterin Region Nord (Bad Neuenahr, AdenauSinzig
Constanze Sper ⇗

Standortleiter Region West (Trier, Wittlich, Bitburg
Andreas Wagner⇗

Standortleiterin Region Mitte (Daun, Mayen, Cochem, Andernach
Thomas Krempel⇗

Standortleiterin Region Ost (Montabaur, Westerburg, Limburg, Hachenburg
Bernadette Behler⇗